Der 20. Flohmarkt im „Herzen der Insel Reichenau“ ist bereits wieder vorbei. Höchste Zeit um nochmals DANKE zu sagen. Insbesondere an die vielen Standbetreiber, die zahlreichen freiwilligen Helfer, die Gemeinde und den Bauhof sowie den Gästen, von denen viele dem Flohmarkt seit Jahren die Treue halten.

Wir finden, es war wieder eine sehr gelungene Veranstaltung, bei der der ein oder andere Kellerschatz einen neuen Besitzer gefunden hat. Aber auch Musikfans kamen nicht zu kurz und die Reichenauer Kultband „THE PACE“ hat wieder für ordentlich Stimmung gesorgt.

 Aber auch wir möchten uns natürlich weiterhin verbessern, daher würden wir uns über Ihr Feedback freuen. Ideen, Verbesserungsvorschläge aber auch Kritik nehmen wir gerne per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

 Unser Veranstaltungsjahr ist aber natürlich noch nicht vorbei, sondern hat quasi erst begonnen.

Daher dürfen wir Euch jetzt schon mal zu unseren nächsten Veranstaltungen einladen.

 

Freitag, 14.06.2024 – „Afterwork Party“, Kinderelfmeterturnier und EM-Eröffnung mit Public Viewing

Ab 17:30 Uhr verwandeln wir den Bereich vor der Pfaffenmooshalle in der Waldsiedlung in eine kleine EM-Arena. Bei einem gemütlichen Beisammensein fiebern wir gemeinsam dem Start der Europameisterschaft im eigenen Land entgegen. Hierbei kommen natürlich alle auf Ihre Kosten. Bei einem Kaltgetränk können Eltern entspannt in das Wochenende starten, während sich die Kinder ab 17:45 Uhr bei einem Kinderelfmeterturnier auf dem Bolzplatz in der Waldsiedlung austoben können.

Selbstverständlich ist die ganze Zeit für Bewirtung gesorgt und wir freuen uns auf einen spannenden Fußballabend mit Euch.

Weitere Informationen folgen zeitnah an gleicher Ort und Stelle.

 

Samstag, 06.07.2024 – Kleinfeldturnier auf dem Bolzplatz in der Waldsiedlung

Am Samstag den 06.07.2024 wird auf dem Bolzplatz wieder die begehrteste Wandertrophäe der Waldsiedlung ausgespielt. Bei unserem 46. Kleinfeldturnier begrüßen wir wieder zahlreiche Hobby- und Freizeitmannschaften und verwandeln den Bereich um den Kindergarten wieder in einen gemütlichen Biergarten. Selbstverständlich kommt auch das Feiern nicht zu kurz. Die Veranstaltung beschließen wir am Abend mit einer Festzeltparty mit DJ und ordentlicher Stimmung.

 

SG Reichenau/Waldsiedlung II vs. FC Bohlingen     2:2 (0:2)

 

Am Dienstag setzte sich bereits die erste Mannschaft mit 3:0 gegen den SV Bohlingen in der ersten Runde des diesjährigen Bezirkspokals durch. Am Freitag war der letztjährige Tabellendritte dann zu Gast in der Ententeicharena zum Saisonauftakt der Kreisliga A.

 

Nach sechs intensiven Vorbereitsungswochen waren sowohl Mannschaft als auch Trainerteam froh, dass es nun endlich los ging. Doch der SV Bohlingen erwischte den deutlich besseren Start in das Spiel. Nachdem Torhüter Jannik Glatz seinen eigenen Fehler nach 5 Minuten noch mit einer klasse Parade selbst ausbügeln konnte, war er nach 10 Minuten machtlos und die SG musste einen frühen Rückstand in Kauf nehmen. In der Folge blieb Bohlingen spielbestimmend und die SG tat sich schwer ins gegnerische Drittel vorzudringen. Nach 30 Minuten verbuchte dann auch das Team von Robin Penkert und Fabian Peters die ersten Chancen. Nach einem Ballgewinn am Strafraum wusste sich der Verteidiger lediglich mit einem Foul zu helfen, der Pfiff des Schiedsrichters blieb zum unverständnis aber aus, zwei Minuten später scheiterte Million Lane nur knapp mit seinem Abschluss aus 16 Metern. In diese kleinere Drangphase half dem Gast aus Bohlingen dann ein Standart aus dem Halbfeld zum 2:0. Auch hier zeigte Jannik Glatz beim ersten Abschluss eine starke Parade, beim Nachschuss war dann allerdings Chancenlos.

 

So ging es mit einem verdienten 2 zu 0 Rückstand in die Pause.

 

Nach dem Seitenwechsel startet die SG deutlich verbessert in die 2. Halbzeit. Nach einigen Annäherungsversuchen an das gegnerische Tor belohnte Alex Koop die Mannschaft für starke 15 Minuten mit dem Anschlusstreffer. Jetzt hatte die SG "blut geleckt" und spielte weiter munter nach vorne. Nach einem schönen Spielzug und einer hereingabe von außen stand wieder Alex Koop im Zentrum frei und besorgte nur drei Minuten nach dem Anschlusstreffer den Ausgleich (62. Minute). Fas wäre es der SG sogar gelungen, dass Spiel ganz zu drehen, nach einem Eckball scheiterte Moritz Keller aber knapp mit seinem Versuch.

 

Nach 70 Minuten verflachte das Spiel dann zunehmend. Chancen blieben mangelware und die SG zeigte sich mit einem Punkt gegen einen der Aufsteigsfavoriten zufrieden. Durch einige Verletzungsunterbrechungen und diverese Wechsel ging beim Gast auch der Spielfluss etwas verloren und so blieb es am Ende beim 2:2 unentschieden.

 

Fazit: Durch eine kämpferische Performance und eine deutliche Leistungssteigerung in Halbzeit zwei, verdiente sich die 2. Mannschaft einen Punkt gegen den favorisierten SV Bohlingen. Gerade gegen Ende des Spiels behielt man einen kühlen Kopf und schaffte es das Ergebnis über die Zeit zu bringen. Mit etwas Glück hätte man das Spiel auch komplett drehen können und die erste Halbzeit damit auf den Kopf stellen können. Am Ende ging die erste Halbzeit klar an den SV Bohlingen und die zweite an die SG, was in Summe ein Leistungsgerechtes Remis bedeutet.

 

Am kommenden Sonntag gastiert man bei der SG Dettingen-Dingelsdorf. Hier möchte man auf die gute Leistung am Freitag aufbauen. Eine Woche später, am Freitag Abend, ist dann die SG Liggeringen-Güttingen zu Gast in der Ententeicharena.

  • Testspieldoppelpack

    SG Reichenau/Waldsiedlung II vs. DJK Singen Donnerstag, 22.02.2024 // 19:00 Uhr Ententeicharena (ZfP) Die 2. Mannschaft ist am vergangenen Donnerstag in die Vorbereitung auf die Rückrunde gestartet. Am heutigen Donnerstag bestreitet das Team von Robin Penkert und Fabian Peters ihr erstes Testspiel gegen die DJK Singen (Anstoß 19:00 Uhr Ententeicharena/ZfP). Die DJK aus Singen war in der vergangenen Saison noch Ligagegner, wurde in der laufenden Saison aber in eine andere Staffel Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
  • 37
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.