In der Erwartung eines schweren Auswärtsspiels fuhr die zweite Mannschaft zur Verbandsligareserve des FC Radolfzell. Doch als der Gegner ohne Ersatzspieler mit nur zehn Spielern auflief, waren die Hoffnungen auf einen Sieg groß.
Trotz der Unterzahl spielte der Gegner zunächst gut mit, überließ der SG II aber bereits in der Anfangsphase viele Feldanteile. Nach einigen Warnschüssen auf beiden Seiten, konnte Sebastian Meßmer in der 6. min einen Abpraller nach Schuss von Lukas Mittag zur Führung verwerten.
In der Folgezeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit guten Spielzügen auf beiden Seiten, ohne dass es aber zu klaren Torchancen kam. Nach gut 20 min musste jedoch ein weiterer gegnerischer Spieler verletzt aufgeben. Den Vorteil nutzte die SG II anschließend gnadenlos. Manuel Müller steckte auf Leonard Fleischhacker durch, der zum 2:0 in der 33. min traf. Leonard Fleischhacker bediente Lukas Mittag, welcher den Ball in der 39. min unter die Latte hämmerte. Dann erhöhte Sebastian Meßmer vor der Pause aus spitzem Winkel über den Umweg eines Gegenspielers noch auf 4:0.
Die zweite Hälfte war anschließend reine Formsache. Der Gegner stabilisierte sich defensiv, konnte das Tor der SG II trotz mutiger Vorstöße aber nie in Gefahr bringen. Die SG II spielte konzentriert, schaltete aber einen Gang zurück, sodass zunächst wenig passierte.
Erst die Einwechselspieler brachten wieder Schwung gegen den ermüdenden Gegner. Julian Jehle verwandelte in der 69. min einen weiteren Abpraller, Timo Schemenau umkurvte in der 78. min sehenswert den Torhüter und Sebastian Meßmer traf mit einem platzierten Distanzschuss in der 81. min.
Damit stand am Ende ein lockeres 7:0 gegen einen dezimierten, das bei insgesamt vier Aluminiumtreffern und weiterer Großchancen auch leicht noch höher hätte ausfallen können.

  • +++12.06.18. D-Jugend vor Entscheidungsspiel um die Meisterschaft+++

    SG Reichenau/Waldsiedlung vs. SC Konstanz-Wollmatingen III Donnerstag, 14.06.2018 // 18:30 Uhr // Schänzle – Sportplatz Nach einer überragenden Saison unser D-Jugend Mannschaft mit gerade mal einer Niederlage und 133 geschossenen Toren in 16 Spielen, steht am kommenden Donnerstag das Entscheidungsspiel um die Meisterschaft gegen den SC Konstanz-Wollmatingen III auf dem Programm. Seit ein paar Jahren zählt in der Jugend bei Punktgleichheit nicht mehr das Torverhältnis, sondern in diesem Fall kommt es zu einem Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.