Im Spiel 2. Gegen 3. konnte die 2. Mannschaft am vergangenen Freitag den zweiten Tabellenplatz verteidigen, musste allerdings eine 2:0 Führung aus der Hand geben.
Mit zuletzt zwei Siegen in Serie wollte man den positiven Trend trotz diverser Ausfälle fortsetzen und den ersten Heimsieg der Saison feiern. Das Spiel begann allerdings recht zögerlich, beide Teams tasteten sich zuerst ab und waren bedacht darauf, keine Fehler zu machen. Nach 27 Minuten konnte die SG Reichenau/Waldsiedlung mit der ersten Großchance dann die Führung erzielen. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld und schnellem Umschaltspiel bediente Timo Schemenau mit einer punktgenauen Hereingabe von der rechten Seite Maxime Lesenne, welcher aus ca. 8 Metern keinerlei Probleme hatte den Ball im Tor unter zu bringen. Auch im Folgenden war die SG das bessere Team und vor allem präsent in den Zweikämpfen. Der Gast aus Egg schaffte es somit nicht eine Antwort auf die Führung zu geben. Nach einem Freistoß von Simon Weltin aus dem Halbfeld, konnte Moritz Keller nach 36 Minuten per Kopf sogar das 2:0 erzielen. Im Anschluss daran wurde die an diesem Tag sehr jung aufgestellte Mannschaft leider etwas übermütig. Quasi im direkten Gegenzug verkürzte der Gegner, welcher gerade in der Offensive eine hohe Qualität hatte per satten Flachschuss ins lange Eck zum 2:1. Und es sollte noch schlimmer kommen. Keine 3 Minuten später entschied der Schiedsrichter nach einem Gewirr im Strafraum auf Strafstoß für Egg. Dieser führte allerdings nicht zum Ausgleich, da der Schütze den Ball deutlich über das Tor von Dominik Hierling schoss. Das 2:2 sollte vor der Pause allerdings trotzdem noch fallen. Nach einem Pass in die Spitze verlor man in der Viererkette gegen den Stürmer das Laufduell, somit stand der Stürmer frei vor dem Tor und hatte wenig mühe den Ausgleich zu erzielen. Danach war zum Glück erstmal Pause und die Mannschaft konnte sich in der Kabine wieder sammeln.
BC Konstanz-Egg, welche letztes Jahr aus der Kreisliga A abstieg und den direkten Wiederaufstieg anpeilt kam mit viel Druck aus der Pause und erarbeitete sich viele Möglichkeiten, von denen aber keine wirklich für große Gefahr sorgte. Die SG konnte in der zweiten Halbzeit lediglich durch zwei Distanzschüsse von Jonas Volpert für etwas Gefahr sorgen, präsentierte sich aber in der Defensive stabil. Somit verteidigte man in der zweiten Halbzeit den einen Punkt, mit dem man letzten endlich auch sehr zufrieden war. Somit steht auch nach dem Spieltag Tabellenplatz 2 zu Buche.
Nächste Woche trifft man dann im nächsten Topspiel Auswärts auf Gli Azzuri Radolfzell (Anstoß 16:00 Uhr).

  • +++12.06.18. D-Jugend vor Entscheidungsspiel um die Meisterschaft+++

    SG Reichenau/Waldsiedlung vs. SC Konstanz-Wollmatingen III Donnerstag, 14.06.2018 // 18:30 Uhr // Schänzle – Sportplatz Nach einer überragenden Saison unser D-Jugend Mannschaft mit gerade mal einer Niederlage und 133 geschossenen Toren in 16 Spielen, steht am kommenden Donnerstag das Entscheidungsspiel um die Meisterschaft gegen den SC Konstanz-Wollmatingen III auf dem Programm. Seit ein paar Jahren zählt in der Jugend bei Punktgleichheit nicht mehr das Torverhältnis, sondern in diesem Fall kommt es zu einem Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.