Im letzten Spiel in diesem Jahr kam die SpVgg Allmannsdorf auf den neuen Kunstrasenplatz am ZPR. Gegen den aktuellen Tabellenführer war die SG II hochmotiviert und spielte von Beginn an taktisch diszipliniert, sodass es gelang, dem Gegner das eigene Spiel aufzuzwingen. Dieser konnte sich nur mit langen Bällen behelfen, während man selbst mit schnellen Kombinationen immer wieder für Gefahr sorgte.
Diese Vorteile konnten mit einem Doppelschlag in der 22./23. min in ein 2:0 umgemünzt werden. Zuerst drückte Moritz Keller eine scharfe Hereingabe von Lukas Mittag über die Linie, dann überwand Patrick Trummer nach einem Solo den Torhüter mit einem scharfen Flachschuss. Wenig später verzog Maxime Lesenne nach einer Hereingabe knapp und verpasste sogar das 3:0. Der Gegner antwortete auf die Überlegenheit mit Härte und leider gelang es ihm auf diese Weise das SG-Spiel zu hemmen und das 2:0 in die Pause zu bringen.
Mit Beginn der zweiten Hälfte sah sich die SG II schwungvollen Angriffen des Gegners ausgesetzt. Beinahe hätte man darauf die perfekte Antwort gefunden als Lukas Mittag frei vor dem gegnerischen Torhüter an diesem scheiterte. Stattdessen senkte sich eine Hereingabe des Gegners bereits in der 50. min zum Anschlusstreffer ins Lattenkreuz.
Dieser befeuerte den inzwischen überlegenen Gegner weiter. Die Konsequenz war der gut herausgespielte Ausgleichstreffer in der 68. min. Mit diesem begann das Spiel wieder von neuem und beide Mannschaften spielten auf Sieg. Auf der einen Seite klärte Philipp Heckmann für seinen geschlagenen Torhüter auf der Linie, auf der anderen traf Manuel Grabs die Unterkante der Latte.
Schließlich hatte der Gegner das bessere Ende für sich und köpfte nach einem Freistoß in der 83. min den Siegtreffer. Trotz einiger Chancen in der Schlussphase gelang es der SG II nicht mehr auszugleichen, sodass man knapp mit 2:3 verlor.

  • +++12.06.18. D-Jugend vor Entscheidungsspiel um die Meisterschaft+++

    SG Reichenau/Waldsiedlung vs. SC Konstanz-Wollmatingen III Donnerstag, 14.06.2018 // 18:30 Uhr // Schänzle – Sportplatz Nach einer überragenden Saison unser D-Jugend Mannschaft mit gerade mal einer Niederlage und 133 geschossenen Toren in 16 Spielen, steht am kommenden Donnerstag das Entscheidungsspiel um die Meisterschaft gegen den SC Konstanz-Wollmatingen III auf dem Programm. Seit ein paar Jahren zählt in der Jugend bei Punktgleichheit nicht mehr das Torverhältnis, sondern in diesem Fall kommt es zu einem Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.